Projekte

Salon Slalom
Seit 2008 veranstalten wir den Salon Slalom in Frankfurt am Main. Anknüpfend an die Tradition des Salons stehen in dem Projekt Reflektion und Diskurs im Zentrum. Basis ist eine Kultur der Teilhabe, die es allen Teilnehmenden ermöglicht ihre Fragestellungen und Ideen einzubringen. Der Salon ist offen für alle und bietet einen Ort des Gesprächs, Beisammenseins und zwanglosen Räsonierens über Kunst, Kultur und Zeitgeschehen. Das Projekt unterstützt die Selbstorganisation kulturinteressierter Menschen und ermutigt das Selbermachen.

Institut für dialogische Kultur und Bildung e.V.
Auf die Frage, wie gesellschaftlicher Zusammenhalt bewahrt werden kann, müssen neue Antworten gefunden werden. Gesellschaftliche Integration, Demokratie und nachhaltige Entwicklung müssen neu ausbuchstabiert werden, wenn sie in einer Welt der Vielfalt eine Zukunft haben sollen. Es bedarf einer dialogischen Kultur, in der vernetztes Denken und Handeln im Vordergrund stehen. Neue Ideen gedeihen am besten, wenn Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, Zusammenhängen oder Disziplinen zusammenkommen, um gemeinsam neue Lösungen für ungelöste Probleme zu entwickeln. In diesem Sinne setzt sich das Institut für die Entwicklung und Förderung einer dialogischen Kultur und Bildung ein. Seine Bildungsangebote orientieren sich an dem Prinzip des dialogischen Lernens und tragen auf diese Weise zur Förderung von Handlungs- und Kommunikationskompetenzen bei, die wesentliche Voraussetzung einer offenen und zukunftsfähigen Gesellschaft sind.

Learning by Living
Learning by Living erforscht Methoden und Settings für gemeinsames Lernen, Kommunikation und Erfahrungsaustausch. In unterschiedlichen Kontexten werden Dialogprozesse gestaltet, um kreative Denkräume für Gruppen und Einzelne zu ermöglichen. Workshops, Kurse und Veranstaltungen bieten eine Mischung aus Lernen und Austausch mit Witz, Spaß und Lust am Experimentieren.